E.T.forsch! - Enzymtechnik forschungsorientiert

Liebe Studierende der Masterstudiengänge Biotechnologie und Bio- und Chemieingenieurwesen,

das Institut für Bioverfahrenstechnik bietet im Wintersemester 2018/19 erstmalig die Veranstaltung „E.T.forsch! – Enzymtechnik forschungsorientiert“ an und verfügt hierfür noch über freie Plätze.

Die Veranstaltung stellt eine Alternative zur Projekt- oder Studienarbeit dar und legt den Fokus auf die Entwicklung und Realisierung eigener Forschungsideen auf dem Gebiet der Enzymtechnik. In einführenden Seminaren wird vermittelt, wie Ideen aufgestellt und bewertet werden und die ersten Grundzüge der eigenen Forschungsvorhaben werden gemeinsam erarbeitet. Die nachfolgende Ausarbeitung und Durchführung im Labor wird eigenständig von Ihnen selbst übernommen, wobei durchgehend Unterstützung und Beratung durch die Betreuer und studentische Hilfskräfte angeboten wird. In regelmäßigen Treffen werden der aktuelle Stand und weiterführende Strategien besprochen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren.

Weitere Details finden Sie in der Ausschreibung.

Bei Interesse melden Sie sich bei den betreuenden wissenschaftlichen Mitarbeitern per E-Mail, telefonisch oder persönlich.